Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Bureki aus Chania

  • Kochzeit1 Std
  • Vorbereitungszeit40 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Bureki aus Chania

Zutaten

ZUTATEN
  • 1 Packung Filoteig der Sorte Rustikal ("Choriatiko")
  • 40 ml Natives Olivenöl Extra Altis Chania Kreta
  • Sesam
Für die Füllung
  • 1000 g Kartoffeln
  • 800 g Zucchini
  • 3 Eier
  • 200 g Joghurt
  • 100 ml Milch
  • 500 g Frischkäse
  • 250 g Graviera - Käse
  • 1 kleines Bündel Minze
  • 30 ml Natives Olivenöl Extra Altis Chania Kreta
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

ZUBEREITUNG
  1. Die Zucchini und die Kartoffeln in sehr dünne Scheiben schneiden und die Minze hacken.
  2. Ein geräumiges Backblech einfetten und die Hälfte der Filoteig-Blätter darin legen, dabei jedes Blatt einfetten.
  3. Kartoffeln und Zucchini salzen.
  4. Die Kartoffeln gleichmäßig auf dem Filo-Blatt verteilen und mit dem halben Graviera - Käse  und der halben Minze bestreuen.
  5. Fügen Sie den Frischkäse und die Zucchini hinzu, die Sie dann mit der restlichen Minze und dem restlichen Graviera - Käse bestreuen.
  6. In einer Schüssel Eier, Joghurt, Milch, Salz und Pfeffer schlagen.
  7. Geben Sie diese Mischung über die Zucchini und machen Sie das Bureki mit den restlichen Blättern zu, dabei jedes einzeln einfetten.
  8. Die Oberfläche mit Olivenöl bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  9. Im unteren Teil des Ofens bei 180 ° C 50-60 Minuten lang backen und servieren.
- Wir können auch Blätterteig verwenden - Zusätzlich zu der Minze können wir Dill hinzufügen