Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Unser Olivenöl muss in der Lage sein, uns Informationen über seine Qualität und Reinheit zu geben. Wie Forschungen belegen, erweist sich anonymes unstandardisiertes Olivenöl oft alles andere als rein und unverfälscht.
Untersuchungen von SEVITEL (Griechische Föderation der Standardisierungsindustrien für Olivenöl), in Haushalten die nicht standardisiertes Olivenöl verwendeten, zeigten, dass 7 von 10 Proben sich als nicht geeignet erwiesen haben, in erster Linie wegen verschlechterter Qualität und Verfälschungen.
Die Verfälschung und die Qualitätsverschlechterung des Öls kann nicht nur durch den Geschmack und den Geruch erkannt werden. Gutes Olivenöl ist das Olivenöl, das vor kurzem produziert wurde – dh von diesem Jahr noch ist – , das Ergebnis strenger Auswahl durch Experten ist, gründlich getestet wurde und in einer standardisierten Verpackung kommt, die die Erhaltung seiner wertvollen Eigenschaften garantiert. Die Fälschung und Veränderung von Massenöl, also nicht standardisiertem Olivenöl, ist nicht nur Finanzbetrug, sondern was wichtiger ist, es macht ein absolut vorteilhaftes Produkt zu einer möglichen Gefahr für unsere Gesundheit.

Wie kann ich sicher sein, dass ich qualitativ hochwertiges und reines Olivenöl konsumiere?

Standardisierung ist genau der Prozess, der für den Verbraucher ein Schutztschild darstellt.

Indemwir ein verpacktes Markenöl wählen, das mit einer Schutzkappe hermetisch geschlossen ist, worauf ein bestimmtes Ablaufdatum, der Name und die vollständige Anschrift des Händlers angezeigt werden und somit unter den geltenden gesetzlichen Vorschriften der zuständigen staatlichen Behörden fällt, können wir uns sicher fühlen.
Wenn wir Altis wählen, können wir noch zuversichtlicher sein, dass hinter jeder Flasche die vollständigsten Qualitätskontrollen auf allen Stufen der Produktion stehen, von der Mühle bis hin zum Transport, zur Verpackung und Standardisierung mit modernen Methoden und mit der FSSC 22000-Zertifizierung für Lebensmittelsicherheit, IFS (international Food Standard), ISO 17025 (akkreditiert durch das Nationale Akkreditierungssystem) und IOC Anerkennung.